Neuigkeiten

Kryptowährungen – unsere Zukunft?

Mittlerweile hört man den Begriff Kryptowährungen überall, ob es jetzt im Fernsehen, in der Zeitung oder man es im Internet liest. Sie sind sehr aktuell, doch was sind Kryptowährungen genau, was gibt es für verschiedene Arten und Unterschiede von Währungen und wieso sollte man mit ihnen handeln, diese Fragen soll der nachfolgende Text beantworten.

 

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind virtuelle Zahlungsmittel, die immer weiter verbreitet sind. Man kann sie auf den verschiedensten Websites durch eine internationale Community erwerben. Kryptowährungen wie Bitcoin werden mittels Kryptographie erstellt – ihre technische Basis ist die Blockchain– und durch interne Verkettungen im Code ist eine nachträgliche Manipulation ausgeschlossen. Durch diese Verkettung sind sie sehr gut gegen Fälschung und Missbrauch geschützt.

 

Was für Kryptowährungen existieren derzeit auf dem Markt?

Es gibt mittlerweile über 700 verschiedene Kryptowährungen, aber nicht alle sind besonders relevant oder gar einer Investition wert. Die größte und bekannteste Kryptowährung ist Bitcoin. Neben Bitcoin gibt es aber auch Ethereum, Ripple, EOS, Monero, BlockChain, Tronix und noch viele viele weitere, doch worin unterscheiden sich die verschiedenen Währungen? Vor allem kann man die Relevanz der einzelnen Währungen unterscheiden. In viele davon sollte man auch eher nicht investieren, da ihr Kurs sehr schnell fallen kann und man einen hohen Wertverlust riskiert.

 

Wieso sind Kryptowährungen unsere Zukunft?

Das bargeldlose Zahlen ist mittlerweile an der Tagesordnung, da das Bargeld nach und nach vom Markt verschwinden wird. Ein Grund für diese Entwicklung ist, dass das Bargeld bzw eher die Geldscheine viel zu leicht zu fälschen sind. Auch durch neuere Verschlüsselungen, Wasserzeichen, Reflexionen können nicht verhindern, dass immer mehr Geld gefälscht wird und mehr Falschgeld im Umlauf ist. Kryptowährungen wie Bitcoin lassen sich dagegen nicht so einfach verfälschen und wenn, dann nur unter größtem Geschick der Fälscher. Diese müssen nämlich künstliche Integritäten erzeugen, um dem Computer weiß zumachen, dass eine wirkliche Kryptowährung unter dieser Integrität tatsächlich existiert. Diese Schritte erfordern sehr viel Geschick und Feingefühl für die Materie, zum Geld fälsche gehört deutlich weniger Fachwissen.

Wieso sollte man mit Kryptowährungen handeln?

Wie im obrigen Abschnitt beschrieben wurde, sind Krptowährungen unser aller Zukunft. Die Vorteile hiervon liegen klar auf der Hand: man benötigt kein physisches Geld mehr für Transaktionen. Außerdem fallen keine Gebühren für Transaktionen an. Auch wenn noch viele Menschen skeptisch sind gegenüber Kryptowährungen fehlt es gerade einfach etwas an der Aufklärung.

Die Menschen werden aber die Vorteile recht schnell erkennen und deswegen werden die Kryptowährungen unsere Zukunft sein. Es werden immer mehr Broker gesucht, die diese neuartige Währung vertreiben und allgemeinverständlich auf dem Markt integrieren. Sei bereit für die Zukunft von morgen!