Angebote

Lohnt sich der Einstieg in den Handel mit Bitcoin, Litecoin und Co.?

Aktuell wird kaum ein anderes Thema heißer diskutiert als das der Kryptowährungen. Ob es dabei nun um Bitcoin geht, Litecoin oder NEM, stetig liest man wieder neue Artikel in den News über zum Beispiel Kursschwankungen hinsichtlich dieser Kryptowährungen. Doch wie genau sieht es hierbei eigentlich aus hinsichtlich der Sicherheit, wenn es um den Handel mit Bitcoin und Co. geht?

 

Was ist Bitcoin?

Um erst einmal zu verstehen, worum es sich bei den sogenannten Kryptowährungen eigentlich handelt, wollen wir uns das Beispiel der Bitcoins genauer anschauen. Bitcoin zählt wohl zu den am meisten bekannten Kryptowährungen und diese existiert mitunter auch schon am längsten. Es handelt sich dabei um eine rein virtuelle Währung, die nicht mit einem Goldstandard oder Ähnlichem gedeckt ist. Gehandelt wird mit Bitcoin zumeist über Börsen, wo verschiedene Händler, ganz egal ob Privatmenschen oder größere Anbieter, ihre Bitcoins zur Verfügung stellen. Kaufen kann man diese natürlich für Echtgeld und je nach Kurs, können die Preise hier schwanken.

 

Wo landen Bitcoins nach dem Kauf?

Hat man sich dazu entschieden, Bitcoins zu kaufen, so wandern diese auf die eigene „Wallet“. Dabei handelt es sich letzten Endes um eine virtuelle Geldbörse, in der die Bitocoins dann gespeichert werden. Um sich eine Bitcoin-Wallet zu erstellen, muss man sich einfach einen passenden Anbieter aussuchen, der einem so etwas zur Verfügung stellt. Dies ist in aller Regel kostenlos und es finden sich zahlreiche Anbieter und Seiten wieder, die so etwas anbieten. Es gilt allerdings darauf zu achten, dass man auf möglichst seriöse und renommierte Anbieter setzt, schließlich handelt es sich bei so einer virtuellen Geldbörse dann mehr oder weniger um ein Bankkonto.

 

Wie schnell lässt sich mit Bitcoins und Co. Geld verdienen?

Die entscheidende Frage in Sachen Kryptowährungen ist es, wie schnell man hier entsprechende Gewinne erzielen kann. Gerade Personen, die bislang noch nichts mit so einer Währung zu tun hatten, fragen sich genau dies. Es sei dabei gesagt, dass Kryptowährungen sich potenziell schon dazu eignen, schnelle Gewinnen zu erzielen, man sollte dabei jedoch den Kurs ganz genau im Auge behalten.

Wo lässt Sicht mit Kryptowährungen zahlen?

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Thema des Zahlungsmittels. Genauer gesagt stellen sich viele Interessenten die Frage, wo genau man überhaupt mit Kryptowährungen aktuell zahlen kann? Grundsätzlich muss man dabei sagen, dass nicht jeder Handel oder Internet-Shop Kryptowährungen akzeptiert, allerdings hat dies keinen direkten Einfluss auf den Handel mit diesen Währungen. Denn wenn es schlicht und ergreifend darum geht, die Kryptowährungen wieder in Echtgeld zu verwandeln, so finden sich dafür immer Käufer, die Bitcoins und Co. kaufen. Schließlich leben genau davon die Kryptowährungen. Vereinzelte Shops und Anbieter akzeptieren jedoch auch mittlerweile Kryptowährungen, insbesondere seitdem es einen großen Aufschwung dieser Währungen gab und sich immer mehr Menschen dafür interessieren.